Herzhafte vegane Rezepte

Protein Laugenbrötchen

Protein Laugenbrötchen

Ein Protein Laugenbrötchen hat: 198 kcal | 13,7 g Protein | 32,6 g KH | 0,9 g Fett (bei insgesamt 10 Stück).

Heute gibt es das Rezept zu unserem Mitbringsel zur letzten alljährlichen Weihnachtsparty bei Sarahs Familie. Unsere Pflänzchen-Oma organisiert nämlich jedes Jahr am 1. Weihnachtsfeiertag eine riesen Sause, zu der gut und gerne 40 Gäste kommen. Sarah kommt aus einer riesengrossen Familie, in der es zur Tradition geworden ist, dass sich wenigstens zweimal im Jahr alle treffen. Und das ist an dem Geburtstag von unserer Omi und am 1. Weihnachtsfeiertag, auf den wir uns so unglaublich mega freuen. Da unsere Oma mit ihren stolzen 90 nicht mehr viel backt und kocht, bringen wir Gäste einfach immer alles für das Buffet mit Und da uns unseren gesunden Leckereien nicht nur besser schmecken, sondern wir damit auch auf nichts verzichten müssen ist natürlich klar, dass wir ganz viele kalorienarme Leckereien mitbringen.

Probier unsere Leckerei doch einfach mal aus und lass dich von ihr überzeugen. Und wenn du uns dann noch auf Instagram oder Facebook auf deiner wundervollen Kreationen markierst oder uns dein Bild deiner Leckerei per Whatsapp schickst, teilen wir deine Leckerei mit unserer gesamten Pflänzchencommunity. Und denke daran, noch mehr leckere Rezepte findest du natürlich wie immer hier.

Zutaten protein Laugenbrötchen

  • 450 g Dinkelmehl
  • 100 g unser Pflänzchen veganes Backprotein (od. alternativ Mandelmehl + 2 TL Flohsamenschalen)
  • 120 g Apfelmark
  • 390 ml lauwarmes Wasser
  • 30 g frische Hefe
  • 3 EL Natron + 1 L Wasser
  • Grobes Meersalz zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Die Hefe in Wasser auflösen, die trockenen Zutaten mischen, mit den feuchten ´verkneten und ca. 60 Minuten gehen lassen.
  2. Brötchen formen, noch mal 30 Minuten gehen lassen.
  3. Das Natron zum kochen bringen, die Brötchen 1 Minute mitkochen lassen (dabei immer wieder drehen, so dass sie nicht festkleben) und dann aufs Backblech legen.
  4. Die Oberfläche der Brötchen mit einem scharfen Messer über Kreuz einschneiden und mit grobem Meersalz bestreuen.
  5. Bei 190°C Umluft ca. 20 Minuten backen

Tipp: die Brötchen lassen sich auch super einfrieren, dann müsst ihr nur das Salz weglassen, sonst weicht die Oberfläche beim Auftauen auf.⠀⠀

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Keine Produkte im Einkaufswagen.