Vegane Fitnesstartelettes

„36 Grad und es wird noch heißer“ – der Song war die letzten Tage doch sehr passend. Wir lieben diese Temperaturen, aber viel gebacken oder gekocht wurde bei uns daher die letzte Zeit nicht. Da wir aber trotzdem unsere Gelüste nach süßem Gebäck befriedigen möchten – und das möglichst gesund und kalorienarm – haben wir uns ein tolles Rezept für vegane Fitnesstartelettes überlegt. Das praktische ist nicht nur, dass diese mega lecker sind, die kleinen veganen Fitnesstartelettes lassen sich super einige Tage im Kühlschrank lagern. Bei der Füllung sind euch keine Grenzen gesetzt. Wir haben uns für Sojajoghurt, Himbeeren und Kakao Nips entscheiden. Wir sind schon sehr auf eure Kreationen gespannt und freuen uns, wenn ihr uns bei Instagram oder Facebook darauf verlinkt 😍

Bei 5 veganen Fitnesstartelettes hat Eines:
105 Kalorien
3,6 g Protein
15,9 g Kohlenhydrate
2,7 g Fett

Weitere, leckere Rezepte findet ihr wie immer hier.

 

 Zutaten für vegane Fitnesstartelettes

3 EL  geschrottete Leinsamen
5 EL Wasser
50 g  glutenfreie Haferflocken 
1 TL Backpulver
30 g  Vollkorn-Schmelzflocken
3 Scoops Flavour Pulver weiße Schokolade oder andere Süße
1 TL gemahlene Flohsamenschalen
70 ml Kokosdrink 

Himbeerfüllung
120 g Himbeeren
2 EL Erythrit 
3 EL Sojajoghurt
1 Päckchen  Agartine
Kakaonips

 

Zubereitung vegane Fitnesstartelettes

  1. Vermischt die Leinsamen mit Wasser und lasst diese dann kurz quellen (ca. 4 Minuten).
  2. In der Zeit kannst du die Haferflocken im Mixer zerkleinern.
  3. Vermische alle trockenen Zutaten für den Boden der veganen Fitnesstartelettes, gebe die feuchten Zutaten dazu und vermische alles gut.
  4.  Jetzt kannst du den Teig in Muffinförmchen aus Silikon drücken (am besten benetzt du deine Hände mit Wasser, dann klebt der Teig nicht so und du bekommst eine glattere Oberfläche).
  5. Die veganen Fitnesstartelettes kommen nun für 20 Minuten bei 170 Grad Umluft in den Backofen.
  6.  Wenn die veganen Fitnesstartelettes etwas abgekühlt sind, kannst du die Himbeeren (wir haben TK Himbeeren genommen) in einem Topf erwärmen, zerdrücken und mit der Agartine kurz aufkochen. Wenn du lieber frische Himbeeren verwendest, dann kannst du diese erst pürieren, dann in einem Topf mit der Agartine vermischen und kurz aufkochen lassen.
  7. Nimm den Topf vom Herd und rühre den Sojaquark und die Süße unter.
  8. Jetzt kannst du die Himbeercreme rasch auf die veganen Fitnesstartelettes verteilen. Wir haben darüber noch ein Paar Kakaonibs gestreut.
  9. Zum Schluss musst du die veganen Fitnesstartelettes kalt stellen, bis die Füllung fest ist. Uns schmecken die Tartelettes am besten, wenn diese über Nacht im Kühlschrank standen.

 

Produktempfehlung 

Werbung nervt, da sind wir uns glaube ich alle einig. Aus diesem Grund wollen wir euch eben diese hier auf der Seite auch ersparen. Trotzdem kostet das Betreiben einer Webseite natürlich auch Geld, weshalb wir am sogenannten Amazon-Partnerprogramm teilnehmen. Das heißt, wir können euch bestimmte Produkte auf Amazon empfehlen und hier verlinken. Wenn Ihr unseren speziellen Link dann anklickt und das Produkt kauft, dann bekommen wir etwa 5%-10% des Preises als Verkaufsprovision.

Selbstverständlich empfehlen wir euch hierbei nur Produkte, von denen wir auch überzeugt sind und die wir selbst im Schrank stehen haben (es sei denn, sie sind gerade leer).

 

Wir haben folgende Produkte verwendet

Geschrottete Leinsamen
Glutenfreie Haferflocken 
Vollkorn-Schmelzflocken
Flavour Pulver weiße Schokolade
Erythryt 
gemahlene Flohsamenschalen
Kokosdrink 
2 EL Erythrit 
Agartine als Pflanzliches Gerliermittel
Kakaonips

 

Der passende Mixer

Bei Mixern gibt es sehr große Preis- und Leistungsunterschiede. Wir haben für euch recherchiert und die besten aufgelistet. Falls ihr keinen Mixer aus unserer Produktempfehlung kaufen wollt oder schon einen habt, solltet ihr darauf achten, dass der Mixer auch Nüsse etc. zerkleinern kann, sonst entgehen euch einige leckere Gerichte ?

Wir selbst haben den Profi Smoothie Maker Power Mixer Blender und sind damit mehr als zufrieden. Der Mixer liegt zwar in einer höheren Preisklasse, aber da wir den Mixer mehrmals täglich verwenden, hat sich die Anschaffung mehr als gelohnt. Das beste Angebot für den Mixer findet ihr hier.

Die nächsten beiden Mixer sind sehr gut, liegen Preislich allerdings in der ober Klasse. Für uns ist das aber ok, denn gerade bei Mixern haben wir in der Vergangenheit das  Sprichwort: ,,Wer günstig kauft, kauft zweimal“ bereits häufiger zu spüren bekommen.  Auf die Geräte aufmerksam geworden sind wir durch Freunde, weshalb die beiden bei uns selbst auch in der engeren Auswahl standen. Somit können wir euch diesen Mixer genauso empfehlen wie den TC OmniBlend V-Special Edition mit 5 Jahren Garantie, 2 Liter Fassungsvermögen und BPA-freiem Gefäß.

Die Ferrari unter den Mixern sind zum einen der Smoothie Monster 1000 Mixer. Der Mixer hat 10 Jahre Garantie und ist Testsieger 2017. Das beste Angebot haben wir hier für euch. Der andere Hochleistungsmixer ist der Vitamix VTX TNC5200 RD Total Nutrition Center Power Mixer, welcher gleichzeitig auch noch eine Entsaftungsfunktion hat. Das beste Angebot für diesen Mixer haben wir hier gefunden.

Der Preisgünstigste Mixer, den wir euch noch ohne schlechtes Gewissen ans Herz legen können ist dieser hier.

Nie wieder leckere Rezepte von unserem Pflänzchen verpassen:

Mit dieser Anmeldung senden wir dir unseren wöchentlichen Newsletter zu. Die Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.