Backen

Vegane Protein Erdnuss Karamell Torte

Vegane Protein Erdnuss Karamell Torte

Ein Stück vegane Protein Erdnuss Karamell Torte hat: 173 kcal | 15,2 g Protein | 9,8 g KH | 7,5 g Fett (bei insgesamt 8 Stück)

Ihr lieben Pflänzchen, wir zweit hatten ja gestern einen kleinen Roadtrip ins schöne Hessen zu Sarahs Familie. Es hat sooo unglaublich gut getan, mal wieder unsere Lieben zu sehen. Dafür ist dann aber auch ein bisschen Arbeit liegen geblieben. Um das ganze heute schön und trotzdem ohne Stress nachzuholen, gab es diese unglaublich tolle Leckerei, um die Energie- und Proteinspeicher so richtig aufzufüllen. Erdnüsse gehören hierfür zu unseren absoluten Favoriten – getoppt dann noch mit Karamell sind sie einfach unschlagbar.

Probier unsere Leckerei doch einfach mal aus und lass dich von ihr überzeugen. Und wenn du uns dann noch auf Instagram oder Facebook auf deiner wundervollen Kreationen markierst oder uns ein Bild davon per Whatsapp schickst, teilen wir deine Leckerei mit unserer gesamten Pflänzchencommunity. Und denke daran, noch mehr leckere Rezepte findest du natürlich wie immer hier.

Zutaten vegane Protein Erdnuss Karamell Torte

Für den Boden:

  • 100 g Haferflocken
  • 80 g unser Pflänzchen veganes Backprotein (od. alternativ Mandelmehl + 1 TL Flohsamenschalen)
  • 30 g Erdnussmus
  • 30 g Dattelpaste
  • 300 g Pflanzenmilch
  • 25 g Erdnüsse

Für die Creme:

  • 150 g Pflanzenmilch
  • 40 g Karamell Puddingpulver
  • 1 EL Dattelsirup
  • 250 g veganer „Skyr“

Zubereitung

  1. Wir beginnen mit dem Boden: Dazu werden alle Zutaten zu einem glatten Teig verrührt.
  2. Als nächstes geben wir den Teig in eine kleine 18er Springform und streichen ihn mit einem feuchten Löffel glatt.
  3. Der Boden wird dann bei 160°C Umluft für 60 Minuten gebacken.
  4. Sobald der Boden fertig ist, ist die Creme dran: Dazu das Puddingpulver mit der Pflanzenmilch und dem Dattelsirup vermengen und kurz aufkochen lassen.
  5. Sobald alles etwas abgekühlt ist wird der „Skyr“ untergehoben.
  6. Als letztes geben wir die fertige Creme auf den abgekühlten Kuchenboden und stellen alles für etwa 3 Stunden kalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Keine Produkte im Einkaufswagen.