Backen

Vegane Protein Haselnuss Brownies

Vegane Protein Haselnuss Brownies

Ein Brownie hat: 91 kcal | 13,3 g Protein | 4,9 g KH | 1,4 g Fett (bei insgesamt 8 vegane Protein Haselnuss Brownies)

Ihr zauberhaften Pflänzchen, heute hat mich Sarah mit diesen ultra leckeren Haselnuss-Schoko-Brownies überrascht. Und mal Hand aufs Herz, wer kommt nicht gerne nach einem langen Arbeitstag nach Hause und wird von seiner Liebsten mit Serotonin in Schokoladenform überrascht? Diese gesunde Schoki-Bombe mit reichlich Ballaststoffen und Proteinen ist für mich gerade auf jeden Fall das Allerbeste, um den Tag ganz entspannt ausklingen zu lassen. Seid ihr auch so ein riesen Fan von gesunden Naschereien für einen entspannten Abend?

Pflänzchentipp: pürierte Kidneybohnen haben super Backeigenschaften und sind fast Geschmacksneutral. Wenn ihr Kidneybohnen aus der Dose nehmt, dann achtet darauf, dass denen kein unnötiger Zucker oder Maisstärke zugesetzt ist (ist es nämlich meistens) oder spült die Bohnen nochmal gut mit Wasser ab.

Probier unsere Leckerei doch einfach mal aus und lass dich von ihr überzeugen. Und wenn du uns dann noch auf Instagram oder Facebook auf deiner wundervollen Kreationen markierst oder uns ein Bild davon per Whatsapp schickst, teilen wir deine Leckerei mit unserer gesamten Pflänzchencommunity. Und denke daran, noch mehr leckere Rezepte findest du natürlich wie immer hier.

Übrigens ist diese Woche auch endlich die Verpackung für unseren neuen Geschmackszauber, das Kokosnüsschen fertig geworden. Den genauen Fertigstellungstermin dafür wissen wir leider noch nicht, es wird aber wohl Ende August werden. Wenn du von uns ganz exklusiv über alle Neuigkeiten zu unserem Geschmackszauber auf dem Laufenden gehalten werden magst, dann kannst du dich dafür übrigens hier ganz unverbindlich in eine Newsletter-Liste eintragen.

Zutaten vegane Protein Haselnuss Brownies

  • 150 g unser Pflänzchen veganes Backprotein (od. alternativ Mandelmehl + 3 TL Flohsamenschalen)
  • 50 g Backkakao
  • 10 g Unser Pflänzchen Geschmackszauber Haselnüsschen (od. alternativ 180 g Erythrit)
  • 1 TL Backpulver
  • 255 g Kidneybohnen (püriert)
  • 460 g Sprudelwasser
  • On Top gehackte Haselnüsse

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Brownies zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Auflauf- oder Brownieform füllen.
  3. Mit den gehackten Haselnüssen bestreuen.
  4. Bei 160°C Umluft für 50 Minuten backen.
  5. Danach die Brownies abkühlen lassen, in Rechtecke schneiden und aus der Form lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Keine Produkte im Einkaufswagen.