Backen

Vegane Protein Pancakes

Vegane Protein Pancakes

Ein Pancake hat: 81 kcal | 7,6 g Protein | 11,7 g KH | 0,4 g Fett (Rezept für 4 vegane Protein Pancakes)

Jetzt mal unter uns ihr lieben Pflänzchen, es gibt doch kaum etwas besseres, als wundervoll fluffige, vegane und noch dazu mega leckere Protein Pancakes zum Frühstück! Noch besser werden sie übrigens, wenn ihr die Pancakes auf ganz niedriger Stufe backen lasst und erst umdreht, wenn sie gleichmäßig Blasen werfen.

Probier unsere Leckerei doch einfach mal aus und lass dich von ihr überzeugen. Und wenn du uns dann noch auf Instagram oder Facebook auf deiner wundervollen Kreationen markierst oder uns ein Bild davon per Whatsapp schickst, teilen wir deine Leckerei mit unserer gesamten Pflänzchencommunity. Und denke daran, noch mehr leckere Rezepte findest du natürlich wie immer hier.

Kennst du übrigens schon unsere Frage- & Antwortrunde auf Instagram? Dort beantworten wir regelmäßig in der Story häufig gestellte Fragen aus der Comunity – und nächste Woche ist es mal wieder so weit! Wenn du also mit deiner Frage dabei sein möchtest, dann schicke sie uns am besten direkt per Whatsapp oder auf Instagram.

Zutaten vegane Protein Pancakes

  • 60 g Mehl, ggf. glutenfrei (z.B. Buchweizenmehl)
  • 30 g unser Pflänzchen veganes Backprotein (od. alternativ Mandelmehl + 1 TL Flohsamenschalen)
  • 5 g Backpulver
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 pürierte Banane
  • 115 g Sprudelwasser (damit werden eure Pancakes fluffiger)
  • Süße eurer Wahl (uns hat die Banane ausgereicht)
  • On Top warme Heidelbeeren

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten vermischen.
  2. Mit den feuchten Zutaten zu einem glatten Teig pürieren.
  3. Teig mit einer Schöpfkelle in einer beschichteten Pfanne mit etwas (Kokos-)Öl von beiden Seiten GANZ LANGSAM gold-braun backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Keine Produkte im Einkaufswagen.