Süße vegane Rezepte

Veganer Fitness Mohnkuchen

Veganer Fitness Mohnkuchen

Seid ihr auch solche Mohnliebhaber/innen? Mohnkuchen gehört definitiv zu meinen Lieblingskuchen. Wenn es euch auch so geht, dann habe ich hier das ultimative Rezept für euch: Unser veganer Fitness Mohnkuchen ist nicht nur mega lecker, sondern auch noch kalorienarm und proteinreich. Was braucht man mehr auf der Welt? Und das beste ist, Chris ist kein Fan von Mohnkuchen, so bleibt mehr für mich. Seid ihr Mohnfans?

1/4 des veganen Fitness Mohnkuchen hat:
227 Kalorien
19,3g Protein
13,8g Kohlenhydrate
8,9Fett

Mehr leckere Fitnessrezepte findet ihr wie immer hier.

Veganer Fitness Mohnkuchen Zutaten

500 g weiße Bohnen (sehr gut abgewaschen)
200 g Sojajoghurt
Flavedrops (Käsekuchen)
30 g veganes Proteinpulver
100 ml Pflanzenmilch
10 g Backpulver

Mohnschicht:
60 g gemahlener Mohn
40 g Xucker
40 ml Pflanzenmilch

Veganer Fitness Mohnkuchen Zubereitung 

  1. Die Bohnen SEHR gut abwaschen, mit Sojajoghurt und Pflanzenmilch pürieren.
  2. Trockene Zutaten (außer Mohn) mischen und mit den feuchten Zutaten gut Mixen.
  3. Für die Mohnschicht gebt ihr (je nachdem, wie hoch diese werden soll) etwas mehr als die Hälfte des Teiges in eine separate Schüssel und vermischt diesen mit dem gemahlenen Mohn.
  4. Jetzt schichtet ihr die 1/2 der Mohnmasse in eine kleine Springform, dann die Masse ohne Mohn und zum Schluss die restliche Mohnschicht.
  5. Das ganze kommt bei 180 Grad ca. 45 min. in den Backofen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
  6. Nach dem Auskühlen könnt ihr den Kuchen noch mit Puder-Xucker bestäuben.

Veganer Fitness Mohnkuchen Produktempfehlung

Werbung nervt, da sind wir uns glaube ich alle einig. Aus diesem Grund wollen wir euch eben diese hier auf der Seite auch ersparen. Trotzdem kostet das Betreiben einer Webseite natürlich auch Geld, weshalb wir am sogenannten Amazon-Partnerprogramm teilnehmen. Das heißt, wir können euch bestimmte Produkte auf Amazon empfehlen und hier verlinken. Wenn Ihr unseren speziellen Link dann anklickt und das Produkt kauft, dann bekommen wir etwa 5%-10% des Preises als Verkaufsprovision.

Selbstverständlich empfehlen wir euch hierbei nur Produkte, von denen wir auch überzeugt sind und die wir selbst im Schrank stehen haben (es sei denn, sie sind gerade leer ? ).

Weil das natürlich trotzdem eine Art von Werbung ist, haben wir beschlossen, diese nur denjenigen von euch anzuzeigen, die da auch wirklich lust drauf haben. Ihr könnt also weiter Unten auf „Produktempfehlungen anzeigen“ klicken, unsere Links sehen und durch den Kauf des ein oder anderen Produktes diese Seite unterstützen. Oder ihr könnt es lassen und unsere leckeren Rezepte mit euren eigenen Favoriten nachkochen, ganz wie ihr wollt. Mehrkosten entstehen dadurch für euch auf jeden Fall keine und wir müssen euch nicht mit Werbung nerven ?
[su_spoiler title=”Produktempfehlungen anzeigen” open=”yes” style=”fancy”]

Produkte 

Als Zuckerersatz verwenden wir Xucker light von Amazon. Das ist eine natürliche, kalorienfreie Alternative zu Zucker. Erythrit entsteht durch die natürliche Vergärung von Traubenzucker und weißt keine verwertbaren Kohlenhydrate auf.

Als Puderzuckerersatz verwenden wir Puder-xucker von Amazon. Das ist eine natürliche, kalorienfreie Alternative zu Puderzucker.

Wir haben das vegane Proteinpulver von Nutri-Plus in der Sorte Vanille verwenden.

Die Flavdrops in der Geschmacksrichtung Käsekuchen.

Unsere Mandelmilch ist ohne Zucker von Alpro.

Der passende Mixer

Bei Mixern gibt es sehr große Preis- und Leistungsunterschiede. Wir haben für euch recherchiert und die besten aufgelistet. Falls ihr keinen Mixer aus unserer Produktempfehlung kaufen wollt oder schon einen habt, solltet ihr darauf achten, dass der Mixer auch Nüsse etc. zerkleinern kann, sonst entgehen euch einige leckere Gerichte ?

Wir selbst haben den Profi Smoothie Maker Power Mixer Blender und sind damit mehr als zufrieden. Der Mixer liegt zwar in einer höheren Preisklasse, aber da wir den Mixer mehrmals täglich verwenden, hat sich die Anschaffung mehr als gelohnt. Das beste Angebot für den Mixer findet ihr hier.

Die nächsten beiden Mixer sind sehr gut, liegen Preislich allerdings in der ober Klasse. Für uns ist das aber ok, denn gerade bei Mixern haben wir in der Vergangenheit das  Sprichwort: ,,Wer günstig kauft, kauft zweimal“ bereits häufiger zu spüren bekommen.  Auf die Geräte aufmerksam geworden sind wir durch Freunde, weshalb die beiden bei uns selbst auch in der engeren Auswahl standen. Somit können wir euch diesen Mixer genauso empfehlen wie den TC OmniBlend V-Special Edition mit 5 Jahren Garantie, 2 Liter Fassungsvermögen und BPA-freiem Gefäß.

Die Ferrari unter den Mixern sind zum einen der Smoothie Monster 1000 Mixer. Der Mixer hat 10 Jahre Garantie und ist Testsieger 2017. Das beste Angebot haben wir hier für euch. Der andere Hochleistungsmixer ist der Vitamix VTX TNC5200 RD Total Nutrition Center Power Mixer, welcher gleichzeitig auch noch eine Entsaftungsfunktion hat. Das beste Angebot für diesen Mixer haben wir hier gefunden.

Der Preisgünstigste Mixer, den wir euch noch ohne schlechtes Gewissen ans Herz legen können ist dieser hier.
[/su_spoiler]

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht

Keine Produkte im Einkaufswagen.