Backen

Veganer Gugelhupf mit Haselnussbällchen

Ein Stück veganer Gugelhupf mit Haselnussbällchen hat (bei insgesamt 12 Stück): 71 kcal | 6,8 g Protein | 8,0 g KH | 0,9 g Fett

Der Kopf voller Ideen, das Herz voller Liebe, der Wunsch, die Welt zu einem schöneren Ort für alle zu zaubern. Und doch ist da noch die Stimme der Ungewissheit. Sie flüstert erst ganz leise, wird sie jedoch nicht ins Licht gerückt, wird sie immer lauter. Und Plötzlich wird aus der Liebe für ein Projekt Sorge und Angst, ob das alles nicht doch etwas zu risikoreich, zu mächtig ist. Doch wenn wir wirklich etwas verändern möchten, dürfen wir uns nicht von der Stimme des Zweifels einwickeln lassen. Stattdessen können wir es mit Bewusstheit und Vertrauen wagen, auf unser Herz zu hören und unsere Ideen in Taten umzusetzen.

Das ist der Punkt, an dem wir uns klar machen, was in uns Sorgen und Ängst auslöst und wir dem Universum einfach mal vertrauen müssen, um das Herz handeln lassen zu können. Die Ungewissheit wird immer ein Teil sein, aber das Vertrauen ist stärker und gibt uns die Kraft, den Schritt in die Ungewissheit zu wagen und in der Welt etwas zum positiven zu verändern. Und wir fühlen, dass wir mit euch allen eine Community haben, die hinter uns steht und die genau wie wir die Welt zu einem besseren Ort machen möchte. Wir haben Vertrauen in uns, in euch und in die Kraft des Herzens. Ach ja, und natürlich in die Kraft des allmächtigen Haselnuss-Gugelhupf

Veganer Gugelhupf mit Haselnussbällchen Zutaten

Für den Gugelhupf braucht ihr:

  • 50 g unser Pflänzchen Backprotein ❤️
  • 50 g Hafermehl ggf. glutenfrei
  • 40 g Haferflocken ggf. glutenfrei
  • 30 g Quinoa gepufft
  • 6 g Backpulver vermischt mit 1/2 EL Apfelessig
  • 25 g Flavour Pulver Haselnuss
  • 250 ml Haselnussmilch ohne Zucker

Und für die Haselnussbällchen noch:

  • 30 g unser Pflänzchen Backprotein ❤️
  • 15 g Quinoa gepufft
  • 10 g Flavour Pulver Haselnuss
  • 3 g Backpulver vermischt mit 1/2 EL Apfelessig
  • 80 ml Haselnussmilch ohne Zucker

↬ etwas vegane Schoki als Kissen für die Haselnussbällchen

Zubereitung

  1. Vermischt einfach alle Zutaten für den Gugelhupf und gebt den Teig in eine gefettete, kleine Gugelhupfform. Der Gugelhupf kommt für 45 Min. bei 160° C Umluft in den Backofen. 
  2. Für die Haselnusskugeln vermischt ihr alles und formt daraus kleine Kugeln.
  3. Diese gebt ihr auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backt diese für ca. 8 Min. mit.
  4. Wir haben die Haselnusskugeln mit etwas geschmolzener Schoki auf den Gugelhupf gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

No products in the cart.

Unser Pflänzchen verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weiter surfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen über verwendete Cookies

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen